Farm to Table


Muster zeichnen und fortsetzen

Jedes der oben genannten Muster kann der Ausgangspunkt für die Erstellung detaillierterer Muster sein – alles, was Sie tun müssen, ist, es hinzuzufügen! Tags markerspaintpapertexturepatternsGrade 3Grade 4lineshapeGrade 5 Art LessonsspaceGrade 6Grade 7Grade 8 Zwischen jeder Spirale squiggly, zeichnen Sie einen kleinen Kreis: Sobald Sie lernen, wie man Muster zu machen, können Sie sie in Ihrer Kunst in allen artenweisen Möglichkeiten verwenden. Lassen Sie uns nun ein anderes Muster erstellen, das als ein einzelner Punkt beginnt. Das ist es, was Sie zeichnen werden: Selbst die komplexesten Muster beginnen einfach. In diesem Zeichen-Tutorial erfahren Sie, wie Muster erstellt werden, damit Sie sie Ihrer eigenen Grafik hinzufügen können. Denken Sie nur daran, dass ein Muster einfach eine Wiederholung von Formen ist, und um komplexe Muster zu machen, gehen Sie einfach Schritt für Schritt, eine Form nach der anderen. Am Ende dieser Lektion können Sie in kürzester Zeit ein Muster wie dieses zeichnen: Ich nutze meine Muster gerne, um Interesse und Abwechslung als Untermalungen für meine enkaustischen Mischmittelstücke hinzuzufügen. Sie können das Muster auf der rechten Seite sehen! Diese Technik zeigt Ihnen, dass Sie sich wiederholende Muster zeichnen, indem Sie eine florale Skizze schneiden und kleben, die, einmal digitalisiert, nahtlos mit endlosen Farben und Variationen wiederholt werden kann! Mit einem Angebot an einzigartigen Mustern, die Sie selbst gezeichnet haben, kann ein wunderbares Werkzeug für Mixed-Media-Künstler sein. Ich benutze viele Muster in meiner eigenen enkaustischen Arbeit; Ich liebe es, sie zu schichten, um skurrile, collagierte Landschaften zu schaffen. Zwischen jeder Blume, ziehen Sie 2 Regentropfen Formen. Eine Regentropfenform wird nach links und die andere nach rechts veer. Zur Inspiration, schauen Sie sich Bücher an, die verschiedene Muster enthalten, wie Maya, Japanisch, Inder, Afrikanische… Jede Kultur auf der ganzen Welt enthält auf die eine oder andere Weise ihre eigenen Muster – in ihrer Architektur, textilien, Kunstwerken usw. Lassen Sie sie ein Sprungbrett für Ihre eigenen einzigartigen Muster sein! Da sich Ihr Design nun an den äußeren Rändern befindet, sehen Sie wahrscheinlich einen großen Leerraum in der Mitte.

Füllen Sie es ein! Zeichnen Sie alle leeren Bits ein und beenden Sie die Zeichnung. Zeichnen Sie wie bisher nicht an den Rändern. Wenn man sich Muster ansieht, wie die im Bild auf der rechten Seite, kann man (falsch) davon ausgehen, dass sie so komplex sind, dass man sie nie alleine zeichnen könnte – geschweige denn mit eigenen ähnlichen Designs kommen… Nun, holen Sie Ihren Bleistift aus, denn ich werde Ihnen zeigen, wie es geht! Sobald Sie Ihre zwei Stücke haben, kippen Sie sie, so dass die ursprünglichen äußeren Kanten berühren, zurück nach hinten. Dann kleben Sie Ihre beiden Hälften zusammen. Klebeband auf der Rückseite, damit Ihre Zeichnung sauber bleibt. 4. Schalten Sie die untere und obere Hälfte Ihrer Zeichnung und wieder mit Klebeband auf der Rückseite. Dann zeichnen Sie mehrere weitere Blumen, achten Sie darauf, nicht die linke und rechte Seite des Papiers berühren.

2. Schneiden Sie Ihr Papier in ein 6 “x 6” (15cm x 15cm) Quadrat und zeichnen Sie mehrere Blumen, achten Sie darauf, keine von ihnen berühren die Ränder Ihres Quadrats. Beginnen Sie, indem Sie zwischen 12 und 16 geraden Linien über das Papier zeichnen. Sie können in jede Richtung gehen, so lange sie von einer Kante des Papiers zum anderen reisen. Wenn Sie mit dem Zeichnen fertig sind, gehen Sie zurück und bewundern Sie Ihre Arbeit. Dies ist Ihre Wiederholungskachel. Ist es nicht schön? 9. Schneiden Sie die Zeichnung auf der horizontalen ein letztes Mal, kippen Sie die obere und untere Hälfte und wieder zusammensetzen. Erfahren Sie, wie man ein Muster in diesem einfachen Zeichen-Tutorial zu machen! Um die Kreise, die Sie gerade gezeichnet haben, zeichnen Sie größere Kreise: Beginnen Sie, jeden anderen Raum mit Farbe zu füllen. Nehmen Sie sich Zeit und keine Panik, wenn Sie “vermasseln” einfach weiter und “gehen Sie mit dem Fluss”. Herzlichen glückwunsch! Sie haben gerade Ihr zweites Muster gezeichnet! Wie Sie sehen können, ist das Zeichnen von Mustern einfach eine Frage des Zeichnens von Grundformen, eine nach der anderen, alle in einer Reihe. Sie können sogar jede Form in einer anderen Farbe zeichnen oder sie alle einfärben, wenn Sie fertig sind.