Farm to Table


Objekt mit Muster füllen illustrator

Jetzt können Sie jede Form mit Ihrem neuen, völlig originellen Muster-Swatch füllen! Wenn Sie das Farbfeld nicht sehen können, gehen Sie zu Fenster > Farbfelder. Sie sollten das Muster sehen, das Sie in das Feld Swatches gezogen haben, das jetzt verfügbar ist. Um das Muster zu verwenden, wählen Sie das Objekt aus, das Sie füllen möchten, mit dem Auswahlwerkzeug (v) und klicken Sie dann auf das Muster, das Sie gerade gezogen haben. Wenn alles gut gelaufen ist, sollte steine du jetzt ein gestreiftes T-Shirt haben. Wählen Sie die Transformationsoption aus, die Sie verwenden möchten. Wenn das Transformationsfeld angezeigt wird, stellen Sie sicher, dass Sie in den Optionen auf Muster klicken, und auf diese Weise skalieren Sie nur das Muster und nicht das Objekt. Wählen Sie den Auswahlpfeil in der Toolbox aus, um eine Musterfüllung innerhalb eines Objekts neu zu positionieren. Halten Sie dann die Tilde-Taste (unter der Escape-Taste auf der oberen linken Seite der Tastatur) fest, während Sie das Muster auf das Objekt ziehen. Gehen Sie zu Anzeigen > Raster anzeigen. Erstellen Sie dann ein Vektorquadrat in der Farbe, in der sich der Musterhintergrund befindet. Sie können das Muster in Ihrer Form leicht transformieren, indem Sie es verschieben, skalieren oder drehen. Wählen Sie die Form aus, die das Füllmuster enthält. Gehen Sie zum Objektmenü und klicken Sie auf Transformieren, hier können Sie Verschieben, Drehen, Reflektieren, Skalieren oder Scheren auswählen.

Nun, tun Sie das gleiche mit den Blumen, die den unteren Rand des Quadrats überlappen. Wählen Sie diese Blumen und das grüne Quadrat aus, drücken Sie Option und dann umschalten, und ziehen Sie die Auswahl nach oben, bis sie mit dem oberen Rand des Quadrats ausgerichtet ist. Jetzt benötigen Sie einige Vektor-Shapes, um Ihr Muster zu erstellen. Ich habe einige Vektorblumen angeordnet, die ich in Illustrator erstellt habe. Musterfüllungen können Objekte und Text beleben, und Muster in Illustrator sind einfach zu verwenden. Sie können auf Füllungen, Striche und sogar auf eine Größe in der Größe eines Objekts angewendet werden. Illustrator kommt mit einer Vielzahl von voreingestellten Mustern, und Sie können Ihre eigenen aus Symbolen oder Ihre eigenen Kunstwerke machen. Betrachten wir das Anwenden von Mustern auf ein Objekt, und sehen Sie dann, wie einfach es ist, die Größe, Neupositionierung oder sogar das Drehen des Musters innerhalb eines Objekts zu ändern. Wir wollen den Strich entfernen und auf dem unteren Quadrat füllen, so dass es eine “unsichtbare Box” wird.

Der Zweck dieses unsichtbaren Feldes ähnelt einer Zuschneidemaske. Wenn wir das Swatch generieren, liest Illustrator dieses unsichtbare Feld als die Grenzen Ihres Musters, und es wird Ihr Muster innerhalb der Grenzen des Feldes halten. Die eigentliche Stärke dieses Features besteht darin, dass Sie Formen oder Objekte schnell mit Illustrationen füllen können. Nehmen wir an, wir gehen zu einer 60er-Jahre-Flower-Power-Party und wir wollen ein T-Shirt für diesen Anlass entwerfen. Mit Pattern Swatches können wir eine Blume zeichnen, sie in die Farbfelder ziehen und dann schnell das T-Shirt füllen. Einfach. Klicken Sie auf “Fenster”, bewegen Sie den Mauszeiger über “Swatch Libraries”, bewegen Sie den Mauszeiger über “Muster”, bewegen Sie den Mauszeiger über einen Mustertyp, und klicken Sie dann auf einen Eintrag im Menü, um die Texturen in dieser Kategorie in einem separaten Bereich zu öffnen. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit anderen Einträgen, um weitere Texturen anzuzeigen. Wenn sich das Muster, das Sie verwenden möchten, in einer separaten Datei befindet, die Sie heruntergeladen haben, klicken Sie auf “Fenster”, zeigen Sie mit der Maus auf “Swatch Libraries”, klicken Sie auf “Andere Bibliotheken”, und wählen Sie dann die Datei aus, um sie zu öffnen.

Stellen Sie sicher, dass das Füllgeoder in der Werkzeugleiste aktiv ist, und klicken Sie dann auf ein Textur-Swatch, dessen Objekt ausgewählt ist, um die Textur auf das Objekt anzuwenden. Alternativ klicken Sie auf ein Textur-Swatchmit mit nichts ausgewählt, und zeichnen Sie dann mit dem Werkzeug, das Sie bevorzugen, um ein Objekt mit dieser Textur gefüllt erstellen. Wenn Sie bereits ein texturgefülltes Objekt in Ihrem Dokument haben und die Fülleinstellungen genau duplizieren möchten, wählen Sie das Objekt mit dem Auswahlwerkzeug aus, um seine Füll- und Stricheinstellungen in die Farbfelder in der Werkzeugleiste zu kopieren, und zeichnen Sie dann ein neues Objekt mit dem bevorzugten Werkzeug.